Neben den Vorstandssitzungen (in diesem Jahr 11) heben wir einges leisten können:

Starke Eltern - Starke Kinder®


Am 8. November 2005 stellen wir in der Aula der Erweiterten Realschule Elversberg den Elternkurs Starke Eltern - Starke Kinder® vor. Es finden sich genügend interessierte Eltern und so startet der erste Kurs in Spiesen-Elversberg am 07. Dezember 2005 und endet am 22. März 2007. Wir bedanken uns an dieser Stelle nochmals bei Herrn Ludt, dem Direktor der ERS Spiesen-Elversberg und bei Herrn Prosowski, dem kommissarischen Leiter der Grundschule Elversberg, die uns beide sehr in unserer Arbeit unterstützen.

Mitgliederversammlung


Am 27. April 2006 findet im Gasthaus “Zur Turnerstube” in Elversberg unsere erste ordentliche Mitgliederversammlung statt. Leider erscheinen recht wenige Mitglieder, was möglicherweise damit zusammenhängt, dass keine Wahlen stattfinden. Der Bericht des Vorstandes und der Schatzmeisterin, sowie der Kassenprüferinnen wird entgegengenommen und der Vorstand wird entlastet. Bei dieser Gelegenheit berichten wir den Mitgliedern über unser Projekt “Gemeinsam für starke Kinder”, das von der “Aktion Mensch” finanziert wird.

Selbstbehauptungskurse


Am 19. Mai 2006 beginnt im Gymnastikraum im Haus der Vereine der erste Selbstbehauptungskurs für Mädchen, der von Frau Stefanie Römer für 11 Mädchen im alter von 8 bis 11 Jahren geleitet wird. Eine weitere Veranstaltung für Jungen ist für die zweite Jahreshälfte geplant.
Vom 23.Juni bis 01. Juni 2007, vom 11. bis 19. August 2007 und vom 23. bis 26. Oktober fürt Erik Schommer den Kurs “Sicherheit nach Noten” Selbstbehauptung / Selbstverteidigung / Gewaltprävention für Kinder durch. Daran nehmen insgesamt 65 Kinder aus Spiesen-Elversberg teil.
Am Ende des Jahres werden nahezu 100 Kinder unserer Gemeinde an einem der Kurse Teilgenommen haben und damit ein Stück mehr an Selbstbewusstsein und Sicherheit gewonnen haben. Der DKSB Ortsverband Spiesen-Elversberg wird dann über 2500,- € dafür ausgegeben haben, Geld, das aus dem Projekt “Gemeinsam für starke Kinder” stammt, das uns die “Aktion Mensch” ermöglicht.

Dorffest Spiesen


Am 17. Juni 2007 nehmen wir zum ersten mal am Dorffest in Spiesen teil. Dabei arbeiten wir mit dem Jugendbüro zusammen, das einen gesonderten Kindernachmittag organisiert. Wir bedanken uns an dieser Stelle nochmals bei FIXME, die uns tatkräftig unterstützten.

Sommerfest des DKSB Landesverband Saarland


Am 24. Juni nahmen einige Mitglieder des Ortsverbandes am Sommerfest des Landesverbandes teil, das traditionell im Garten des Vorsitzenden Günther Degener stattfindet. Gelegenheit zum Austausch und gegenseitigem Kennenlernen ...

Bücherkiste


Im Juni 2006 sichten Brigitte Uhlig und Heidi Bischof in der Buchhandlung König in Neunkirchen dutzende von Bilder-, Kinder- und Jugendbüchern zu den Themen Aufklärung / Sexualität, Gewalt, Trennung und Ängste. Der DKSB Ortsverband Spiesen-Elversberg kauft 29 ausgewählte Bücher im Wert von ca. 350,- € und hat damit die Basis für eine Bücherkiste geschaffen, die ständig erweitert werden soll.
Die Bücherkiste ist Bestandteil des Projektes “Gemeinsam für starke Kinder”, das durch die “Aktion Mensch” gefördert wird. Kindergärten, Horte und Schulen aber auch Einzelpersonen, die sich intensiver mit den Themen Aufklärung / Sexualität, Gewalt, Trennung und Ängste beschäftigen (z.B. im Rahmen eines Projektes oder bei persönlicher Betroffenheit), haben die Möglichkeit die Bücherkiste kostenlos auszuleihen.

Vorstandssitzung im Jugendtreff


Am 3. August trifft sich der Vorstand des DKSB Spiesen-Elversberg im Jugendtreff der Gemeinde. Markus Recktenwald zeigt die Räumlichkeiten und stellt das Programm vor. Im Verlauf der Sitzung werden einige gemeinsame Projekte geplant, unter anderem unsere Teilnahme am Dorffest und die Beteiligung an den Vorbereitungen zum Weihnachtsmarkt (Marmelade kochen ...).

Weltkindertag


Am 20. September 2006 stellen wir 200 Fähnchen des DKSB rund um den Brunnen auf dem Rathausvorplatz um darauf aufmerksam zu machen, dass in Spiesen-Elversberg 200 Kinder unter 15 Jahren auf Sozialhilfeniveau leben. Mit den Auswirkungen von Kinderarmut beschäftigt sich die Ausstellung “Kevin - ein Kind in Armut und Wohnungsnot”, die wir am selben Tag in der Spieser Filiale der Sparkasse Neunkirchen eröffnen. Bei dieser Gelegenheit bedanken wir uns nochmals ganz herzlich bei Herrn Meier, dem Leiter der Filiale und bei Frau Jochum und Herrn Recktenwald vom Jugendbüro, die uns sehr unterstützen.

Abenteuer- und Kooperationsspiele


Der für den 27. Oktober 2006 geplante Workshop “Abenteuer- und Kooperationsspiele” muß leider mangels Nachfrage abgesagt werden. Im kommenden Jahr wird er wieder angeboten.

Klausurtagung


Am 28. Oktober 2006 trifft sich der Vorstand im katholischen Pfarrheim in Elversberg zu einer “Klausurtagung”. In der Zeit von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr reflektieren wir das vergangene Jahr und und planen für 2007. Wir danken Herrn Pastor Hahn, der uns sehr kurzfristig Obdach gewährt.

Freizeitführer


Seit den Sommerferien recherchiert Heike Neurohr-Kleer, wie Kinder und Jugendliche in Spiesen-Elversberg ihre Freizeit sinnvoll gestalten können. Das Ergebnis dieser Arbeit ist Mitte November fertig gestellt und wird am Kindertag der Gemeinde Spiesen-Elversberg zum ersten mal vorgestellt. Geplant ist, dass dieser Freizeitführer ständig aktualisiert wird und auf unserer Homepage veröffentlicht wird. Auch dieses Projekt wird von der Akton 5000 x Zukunft gefördert. Bei der Aktualisierung sind wir auf die Hilfe der Gruppen und Vereine, die Jugendarbeit betreiben angewiesen. Informieren Sie uns über Ihre Angebote für Kinder und Jugendliche unter freizeitfuehrer@dksb-spiesen-elversberg.de!

Homepage


Seit 06. November 2006 sind wir endlich online. Wir hoffen mit unserem Internetauftritt mehr Menschen zu erreichen. Wir haben die Form des “WIKI” gewählt, um die Arbeit an der Homepage auf möglichst viele Mitglieder verteilen zu können. Außerdem bietet sie die Möglichkeit Diskussionsforen zu verschiedenen Themen einzurichten, was in Zukunft auch geschehen wird.

Kindertag der Gemeinde Spiesen-Elversberg


Am 12. November 2006 veranstaltet die Gemeinde Spiesen-Elversberg einen Kindertag in der Glückauf-Halle. Wir beteiligen uns an dieser Veranstaltung mit einem Bastelangebot. Außerdem werden die Freizeitführer vorgestellt und verteilt.

Marmelade Kochen im Jugendclub



Im November 2006 hat der DKSB Spiesen-Elversberg ein erstes Gastspiel im Jugendclub unserer Gemeinde. Unter der Leitung von Heidi Bischof trafen sich einige Kinderschützerinnen und auch Mamas mit den jungen “Starköchen” um für den Weihnachtsmarkt Orangenmarmelade zu kochen. Mit Schürze und Messer bewaffnet rückten die Kinder den Orangen zu Leibe (natürlich unter Anleitung und Aufsicht. Eine zweite Gruppe war nun damit beauftragt mit Hilfe einiger Saftpressen die Früchte zu entsaften. Das Kochen und Abfüllen der Marmelade überließ man den Erwachsenen. In dieser Zeit bastelten die Kinder mit Eifer an der Verzierung der Marmeladengläser (einer freundlichen Spende von Silvia Breyer. Danke!). Die Kinder durften naturlich ein Glas mit nach Hause nehmen. Über fünfzig Gläser konnte dann der Jugendglub, auf dem Weihnachtsmarkt, gegen eine Spende in ihre Kasse, abgeben. Als Dankeschön wurden dann alle großen und kleinen Helfer im Anschluß von Markus Recktenwald zur Stäkung auf Wiener mit Brot und Limonade eingeladen (sehr löblich!). Unser Ortsverband freut sich auf weitere, schöne Events!

Infoveranstaltung zum Thema "Missbrauch"



Im Rahmen des Projekts “Gemeinsam für starke Kinder”, das uns die “Aktion Mensch” ermöglicht, findet am 28. November 2006 um 19:00 Uhr im Gasthaus “Rosengarten” in Elversberg eine Informationsveranstaltung für Eltern von Kindern bis 12 Jahre statt. Es geht dabei darum, sich dem Thema jenseits von Dramatisierungen zu nähern und für die Wahrnehmung möglicher Gewaltbelastungen von Kindern sensibel zu machen. Es geht vor allem um Prävention im Sinn von “Lebenskompetenzförderung” und “Selbstbewusstseinsstärkung”.

 
2006.txt · Zuletzt geändert: 14/09/2007 22:09 von markus   Nach oben